6. Dezember: Sei Kind – schreibe dem Christkind

Wunschzettel schreiben ist etwas, das wir als Kinder alle geliebt haben, stimmt's? Warum also nicht das innere Kind wecken und einen Wunschzettel schreiben. Selbst dann, wenn du ihn nicht ans Christkind adressierst, nimmst du dir durch das händische Schreiben ein paar Minuten Zeit für dich. So findest du Einkehr in die Stille und kannst dich mit dir und deinen Wünschen auseinandersetzen. Was wünschst du dir von Herzen? Was ist dir wichtig und wertvoll? Was wünschst du dir nicht mehr? Bald beginnen die Rauhnächte. Nutze deinen Wunschzettel dafür, dir Gedanken zu machen, was du in den Rauhnächten im alten Jahr zurücklassen und was du im neuen Jahr verstärken möchtest. Wir wünschen dir viel Freude dabei. Und natürlich schreiben auch wir unsere Wunschzettel. Sie werden so individuell wie wir. Einen Wunsch jedoch haben wir beide: Frieden in uns, denn dadurch beginnt der Frieden in der Welt. Im Kleinen und im Großen. Wir versuchen, mit gutem Beispiel voranzugehen.

Falls du Unterstützung suchst und eine Meditation zur Einkehr in die Stille brauchst, findest du eine Audiodatei von Petra in unserem Shop.