10. Dezember: In der Ruhe liegt die Kraft

Hast du schon einmal eine Kuh beobachtet, wie sie im Gras liegt, einträchtig vor sich hin kaut und den Eindruck erweckt, sich durch nichts und niemanden aus der Ruhe bringen zu lassen?

Vielleicht sollten wir uns hin und wieder ein Beispiel an dieser Kuh nehmen, uns einfach niederlassen und die Welt um uns herum ausschalten.

Probiere es doch einmal aus. Setz dich an einen schönen Platz, an dem du dich wohlfühlst. (Wir empfehlen natürlich immer die freie Natur, aber du kannst dich auch in dein Lieblingszimmer, ans Fenster oder an einem anderen Ort deiner Wahl niederlassen.) 

Atme ein paar Mal tief durch und sieh dich um. Lass dich nicht ablenken, betrachte die Welt um dich. Lausche deinem Atem. Spürst du deinen Herzschlag? Entspanne dich, lass die Gedanken weiterziehen. Nimm einfach nur die Ruhe wahr, die du dir in diesem Moment selbst schenkst. Wie fühlst du dich?

Wir freuen uns über deine Rückmeldung und wünschen dir von Herzen, dass du Kraft aus der Ruhe schöpfen und hinterher voller Power durchstarten kannst. Nur vergiss nie: Die Ruhe brauchst du auch morgen, übermorgen und an jedem neuen Tag.

 

Herzliche Grüße

Petra und Marion