13. Dezember: Nimm die Liebe mit

Die Liebe ist nicht greifbar, nicht be-greifbar, oder? Als Marion vor einigen Jahren noch in der Kita arbeitete, fragte ein Kind einmal: "Was ist eigentlich Liebe?"

Diese Frage hat Marion nachhaltig beschäftigt und sie hat versucht, die Antwort auf kindgerechte Weise zu geben mit ihrem Bilderbuch "Danke, kleines Herz"

Doch was ist Liebe denn für uns Erwachsene? Ist es die Partnerschaft? Sind es Freundschaften? Ist es die zwischenmenschliche Bindung? Dieses "Ankommen" bei einem anderen Menschen? Oder ist es vielmehr das "Sich-selbst-verstehen und annehmen?" 

Versuche dir die Frage einmal für dich ganz persönlich zu beantworten. Es gibt nämlich keine vorgefertigte Antwort dafür, was LIEBE wirklich ist. Nur eins ist sicher: Ohne Liebe können wir nicht existieren. Wir können uns nicht entfalten, wir spüren das Leben nicht, ohne die Liebe.

 

Für uns ist Liebe das staunende Entdecken von kleinen Dingen, es ist das strahlende Morgenrot über der Kampenwand, das Sonnenlicht hinter dichten Nebelschwaden, ein Besuch bei Freunden, die Einsamkeit für stille Entspannung. Liebe ist auch Familie, Einkehr in sich selbst, lautes Lachen und leises Weinen - oder umgekehrt. Liebe ist ein Zusammenspiel aus allem, was unser Leben darstellt. Zumindest für uns. Und wir sind gespannt, was für dich LIEBE bedeutet.

Wenn du möchtest, schreibe uns eine Nachricht mit deinen Gedanken.

 

Herzliche Grüße

Petra und Marion